Bauträger scheitert mit Klage auf Freigabe des Restkaufpreises

Mit Urteil vom 26.3.2020 hat das LG Hamburg Az. 321 O 177/19 die Klage unseres Gegners auf Freigabe der beim Notar hinterlegten letzten Kaufpreisrate gemäß MaBV abgewiesen.

Der Kaufvertrag sah vor, dass beide Parteien bei Streitigkeiten über die Fertigstellung des Objektes einen Sachverständigen anrufen sollten, dessen Begutachtung für den Notar und der Auszahlung des Restkaufpreises bindend sein sollte.

Der Bauträger hatte trotz Hinweis und außergerichtlicher Einigungsversuche den direkten Weg zum Gericht gesucht. Vergeblich.