Erfolgreiche Abmahnung (MarkenG)

Der Wettbewerber meines Mandanten hat auf seiner Internet-Präsenz mit einer “fiktiven” Firma. Diese Bezeichnung hatte mein Mandant als eingetragene Marke für sein Unternehmen geschützt. Es wurde erfolgreich eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung (Abmahnng) erwirkt.

Der regelmäßige Gegenstandswert bei Verletzung einer eingetragenen Marke beträgt €50.000,-.